eatapple …

ein Projekt, welches über Crowdfunding mit finanziert wurde und wo ich mich mit einem kleinen Beitrag beteiligt habe.

Crowdfunding ist zunächst eine tolle Plattform, wo man viele neue Ideen finden kann und wenn man möchte, kann man junge Unternehmer unterstützen, um ihre Idee Wirklichkeit werden zu lassen.

Ich habe also die Idee, wie man einen essbaren Trinkhalm aus Fruchtresten herstellen kann, unterstützt.  Je nach Unterstützungshöhe erhielt man die Möglichkeit, sogar ein bzw. mehrere fertige Produkte zu bekommen, wenn die Idee umgesetzt werden konnte.

Nun habe ich vergangene Woche ein Päckchen erhalten mit 20 Stück essbaren Trinkhalmen aus Fruchtresten.

2018_03_19_Crowd_funding_eat_apple_1

2018_03_19_Crowd_funding_eat_apple_2

Die Trinkhalme gibt es jetzt hier. Es gibt die Trinkhalme in zwei Geschmacksrichtungen: Apfel und Erdbeere.

Wer also etwas zur Verbesserung unserer Umwelt tun und unnötigen Müll vermeiden möchte, sollte diese tollen Trinkhalm bei der nächsten Gartenparty verwenden.

Wir werden es auf jeden Fall tun.

#SUPERHALM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *